Über uns

Die Buchhandlung Mandala wurde 1982 in Frankfurt am Main gegründet. Die Geschäftsführung übernahm die Buchhändlerin Martina Mai. 1992 stand der Umzug von der Kirchnerstraße in die Schillerpassage an, die damals von Jürgen Schneider, dem berüchtigten Baulöwen, umgebaut wurde. Das Ende seiner Immobilienzeit war nicht so schön. Die Planung und Einrichtung des neuen Ladengeschäftes wurde von kreativen Künstlern und Handwerkern umgesetzt und ist heute wie damals einzigartig. Zwischenzeitlich waren bis zu sieben Angestellte in der Buchhandlung tätig, ohne deren Mithilfe sich manches nicht hätte entwickeln können. Die Bücher lagen in Stapeln aus und füllten die Regale bis unter die Decke. Mit Büchern hat alles angefangen, doch das Sortiment wurde ständig den Kundenwünschen angepasst. So kamen Edelsteine, Schmuck, Räucherwerk, ätherische Öle, Aura Soma, Klangschalen, eine Musikabteilung, Meditations- und Yoga Artikel, Statuen, Windspiele, Kerzen, Salzkristalllampen, sowie ein großes Angebot von Post- und Briefkarten dazu. Mit dem Umzug in die Schillerpassage wurden Computer angeschafft und ein Warenwirtschaftssystem eingeführt. Seit 2018 bauen wir unser Online-Sortiment im Non-Book Bereich stetig aus. Mit Genialokal haben wir für das Buchsortiment einen starken Partner an unserer Seite und sind damit in der Lage über 1,5 Millionen Titel online anbieten zu können.
Für Anregungen, Änderungswünsche oder Bewertungen von unseren Kunden sind wir dankbar.

Mit besten Grüßen
Buchhandlung Mandala